Die Fraktion FDP/Bürgerliste nimmt Vorschläge für den Bürgerpreis 2019 entgegen
Dortmunder können noch bis zum 24. November 2019 Kandidaten und Kandidatinnen vorschlagen

Noch bis Sonntag, 24. November 2019, können die Dortmunder Bürger der
Fraktionsgeschäftsstelle Kandidaten und Kandidatinnen für den Bürgerpreis 2019 vorschlagen.

Eine prominente Jury wählt aus den eingereichten Vorschlägen den oder die diesjährigen PreisträgerIn aus. Der Bürgerpreis wird im Frühjahr 2020 bereits zum 13. Mal verliehen.

Wer noch Kandidaten für den Bürgerpreis vorschlagen möchte, kann sich bis zum 24.11.2019 an die Fraktionsgeschäftsstelle wenden − per Telefon, Fax oder E-Mail (info@fdp-bl.de). Auch auf der Facebook-Seite der Fraktion

FDP/Bürgerliste wird es die Möglichkeit geben, Personen oder Einrichtungen als Preisträger vorzuschlagen. Mit dem Bürgerpreis ehrt die Fraktion FDP/Bürgerliste das beispielhafte ehrenamtliche Engagement Dortmunder Bürger, Gruppen, Vereine und Organisationen. Dazu gehören u.a. Nachbarschafts- und gegenseitige Hilfe, Förderung von Kultur,- Freizeit-, Geselligkeits- und Sportmöglichkeiten sowie Kontaktpflege zu allein lebenden, kranken und bedürftigen Menschen. Der Bürgerpreis ist mit einem Preisgeld von 500 Euro dotiert.

 

Hier finden Sie den Fragebogen für Ihren Vorschlag zum herunterladen:

Fragebogen zur Einreichung eines Vorschlags für die Verleihung des Bürgerpreises 2019 doc

Fragebogen zur Einreichung eines Vorschlags für die Verleihung des Bürgerpreises 2019 pdf